Kann positive Psychologie uns glücklicher machen?

Glücklich zu lernen mag für manche unmöglich sein, aber die meisten Menschen können in den meisten Situationen von positiver Psychologie profitieren, sagt er. Glück ist ein scheinbar einfaches Konzept, das überraschend schwer zu definieren ist.

Kann positive Psychologie uns glücklicher machen?

Glücklich zu lernen mag für manche unmöglich sein, aber die meisten Menschen können in den meisten Situationen von positiver Psychologie profitieren, sagt er. Glück ist ein scheinbar einfaches Konzept, das überraschend schwer zu definieren ist. Positive Psychologen glauben, dass breit angelegtes Glück mehr bewirkt, als dass sich eine Person gut und optimistisch fühlt. Laut der Positiven Psychologie sind Sie glücklich, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Leben gemäß den von Ihnen gewählten Standards gut läuft.

Das Erreichen von Glück beim Menschen wird zu einer großen Debatte unter positiven Psychologen, in der andere glauben, dass sie psychologische Wege finden können, um glücklich zu sein, während andere Psychologen der Meinung sind, dass die daran durchgeführten Forschungen nicht substanziell genug sind. Laut Schueller und Parks argumentieren sie, dass die verfügbaren Forschungsergebnisse ausreichen, um Psychologen zu ermöglichen, Wege zu finden, wie Menschen glücklich werden können. Diesen Gelehrten zufolge kann Glück erreicht werden, indem man den Pfaden derer folgt, die als glücklich wahrgenommen werden. Sie gehen davon aus, dass bestehende Forschungsergebnisse eine Steigerung des Glücks bei Menschen belegen, die die verfügbaren „Glücksstrategien“ lernen und anwenden.

Offensichtlich zeigen verschiedene psychologische Studien, dass sorgfältig erlernte und angewandte Interventionen das Glücksniveau des Menschen erhöhen. positive Psychologie ist ein Thema, das versucht, die Faktoren aufzuzeigen, die zu Wohlbefinden und einem erfüllten Leben beim Menschen führen. In diesem Zusammenhang ist zunächst zu beachten, dass ein erheblicher Teil der Ergebnisse in Tabelle 3 negativ (13%) oder Null (4%) ist und dass nur 40% der Ergebnisse signifikant und positiv sind. In der klinischen Psychologie ist dies als „Placebo-Effekt“ und in der Arbeitspsychologie als „Hawthorne-Effekt“ bekannt (Franke und Kaul, 197.Martin Seligman war gerade zum Leiter der American Psychological Association gewählt worden und war auf der Suche nach einem Transformationsthema für seine Präsidentschaft.

PERMA ist ein Akronym für die fünf Elemente des Wohlbefindens und hat sich zu einem weithin anerkannten Modell auf dem Gebiet der positiven Psychologie entwickelt. Ein Prosozialer zu sein oder zu versuchen, das Gehirn davon abzuhalten, gestresst oder depressiv zu sein, indem man anderen hilft, würde eine erstaunliche Positivität auslösen, insbesondere wenn sie nicht nur mit unserem sozialen Umfeld zusammenhängt, sondern auch mit unseren täglichen religiösen Praktiken. Diese Zunahmen von Gefühlen wie Glück, Freude und Vergnügen sagten wiederum einen Anstieg des psychologischen Aufblühens am Ende der Studie voraus. Übermäßig optimistisch gibt es nicht, und die Wissenschaft zeigt, dass Gehirntraining für Positivität Praktiken wie Achtsamkeit und Dankbarkeit beinhaltet.

Nicht unerwartet erlebten die Menschen mit geringer Dankbarkeit nach der Intervention einen deutlich positiveren Effekt. Kendra Cherry, MS, ist Autorin und pädagogische Beraterin, die sich darauf konzentriert, Schülern zu helfen, etwas über Psychologie zu lernen Ich habe jedoch immer noch das Gefühl, dass das Argument von Scheuller und Parks wahr ist, dass das menschliche Glück gesteigert werden kann, indem Strategien von Menschen gelernt werden, die glücklich sind, und ihr Verhalten ändern, um die Strategien einzubeziehen. Theorie und Praxis der positiven Psychologie gerieten in der Vorstellung der Öffentlichkeit in Brand, auch dank Seligmans informeller Prosa und optimistischer Botschaft. Diese wissenschaftlich fundierten Übungen werden grundlegende Aspekte der positiven Psychologie untersuchen, einschließlich Stärken, Werten und Selbstmitgefühl, und Ihnen die Werkzeuge an die Hand geben, mit denen Sie das Wohlbefinden Ihrer Klienten, Studenten oder Mitarbeiter verbessern können.

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich